Musikschule

Die Musikschule ist eine öffentliche, gemeinnützige Einrichtung der Stadt Bad Driburg. Sie wurde 1975 gegründet und ist Mitglied im "Verband deutscher Musikschulen e.V.".

Aufgabe der Musikschule ist es, Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an das Musizieren heranzuführen, Begabungen individuell zu fördern sowie ggf. auf ein Musikstudium vorzubereiten. Das Angebot der Musikschule umfasst, angefangen von der "Musikalischen Früherziehung" (ab 4 Jahre) Instrumental- und Gesangsausbildung im Einzel- und Gruppenunterricht (ab 6 Jahre). Um allen Eltern den Musikschulunterricht ihrer Kinder zu ermöglichen, sind die Unterrichtsgebühren nach Einkommen gestaffelt. Über den Regelunterricht hinaus macht die Musikschule zeitlich befristete Angebote wie Schnupperkurse.
Zusätzlich zum Unterricht führt die Musikschule eine Vielzahl von Veranstaltungen - von der Vorspielstunde bis zum großen Familienkonzert - durch, an denen sich die gut 300 Musikschüler rege beteiligen. Erlernte Fähigkeiten, Bühnenerfahrung und gemeinsames Musizieren kommen hier zusammen und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Entfaltung der Gesamtpersönlichkeit unserer Kinder.

Weitere Informationen:

Gebührensatzung
Finden Sie hier die aktuelle Gebührensatzung der Musikschule

Satzung über die Organisation
Finden Sie hier die aktuelle Satzung über die Organisation der Musikschule

Kontakt und Anmeldeformular
Hier können Sie das Kontakt- und Anmeldeformular herunterladen

 

Aktuelles - "Abschiedskonzert der Musikschule"

Die langjährige Musikschülerin Barbara Schicktanz wird nach frisch bestandenem Abitur nicht nur ihrer Schulzeit am Gymnasium St. Xaver, sondern auch ihre Laufbahn an der Musikschule der Stadt Bad Driburg beenden.
Aus diesem Anlass lädt die Musikschule am Sonntag, den 2. Juni, um 18.00 Uhr zu einem Abschiedskonzert in den Rathaussaal ein.
Die Violinistin Barbara Schicktanz erhielt ihre Ausbildung an der Musikschule bei Kirsten Lüke und war viele Jahre eine tragende Säule im Schulorchester ihres Gymnasiums.
Zum Abschied wird sie gemeinsam mit ihrer Lehrerin sowie Eva Wolf, Violine, und Eduard Wolf, Violoncello, das "Andante festivo" von Jean Sibelius zur Aufführung bringen.
Zahlreiche weitere Musikschülerinnen und Musikschüler haben sich auf das Abschiedskonzert vorbereitet und wünschen mit ihren Beiträgen "alles Gute".
Klassische Musik von J.S. Bach, Antonio Vivaldi, Anton Diabelli, Joseph Haydn und W.A. Mozart präsentieren Elisa-Marie Kluwe, Annabelle Groddeck, Eva Wolf (Klavier) sowie Hannah Wittrock und Henriette Paßmann (Violine).
Polina Schuhmann und David Becker spielen nicht nur Klavier, sondern stellen auch ihre selbstkomponierten Stücke vor.
Der Rock-, Pop-, und Jazzmusik von den "Beatles" bis zu Herbert Grönemeyer haben sich die Blockflötistinnen Pia Hermes, Lisa-Marie Böger, Hanin Faham, der Gitarrist Paul von Heesen, der Pianist Benedikt Eilebrecht und die Sängerin Ramona Muhr verschrieben.
In der Konzertpause hält der Förderverein Getränke für Jung und Alt bereit.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Förderverein der Musikschule wird freundlich gebeten.

 

Unterrichtsfächer / Lehrkräfte

An unserer Musikschule wird Unterricht in folgenden Fächern erteilt.
Musikalische Früherziehung: Don C. Lorey
Klavier: Matthias Menze (Musikschulleiter), Hildegard Helling, Masako Suzuki, Eckhard Deppe
Blockflöte: Mechthild Falke
Querflöte: Anja Husemann
Klarinette: Laura-Sophie Witt, Thies Keuser
Saxofon: Christian Morgenstern, Thies Keuser
Violine/Viola: Kirsten Lüke, Regina Holtmann, Anna Kulisiewicz-Martin
Violoncello: Brigitte Morgenstern
Gitarre/E-Gitarre/E-Bass: Don C. Lorey
Schlagzeug/Percussion: Don C. Lorey
Keyboard: Christian Morgenstern
Gesang: Cordula Sodt

 

Förderverein der Musikschule

Schwerpunkt des Fördervereins ist die optimale Ausstattung der Musikschule mit Leihinstrumenten. Kein Kind soll auf Musikunterricht warten müssen, weil ein geeignetes Leihinstrument fehlt. Musikschule und Förderverein sind sich einig: zu gutem Instrumentalunterricht gehört ein gutes Instrument.
Der Förderverein unterstützt die Musikschule auch bei allen großen Veranstaltungen (Pausenbewirtung mit Getränken und frischen Waffeln, Beschallung, Requisite, etc.) und ist wichtiger Anreger und Ratgeber sowohl für die Musikschule als auch ggf. in wichtigen Angelegenheiten für die Stadt Bad Driburg als Träger.

Downloads:

Flyer
Informationsblatt des Fördervereins der Musikschule

 
 
 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Funktionen

Hinweise

 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Oft gesucht

Hinweise