Stellenausschreibung der Volkshochschule

12.02.2018

Der VHS-Zweckverband schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Mitarbeiterstelle aus.

Der Volkshochschul-Zweckverband Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim sucht für die Hauptgeschäftsstelle in Bad Driburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen hauptamtlich pädagogischen Mitarbeiter (m/w)

für den Fachbereich „Sprachen & Integration“ sowie für weitere Fachbereiche (vgl. Stellenprofil). Eine Aufgabenänderung bleibt vorbehalten.

Zu der vielfältigen und interessanten Stelle gehören u.a.

  • Selbstständige, didaktisch-methodische und wirtschaftliche Steuerung der Fachbereiche Sprachen & Integration, Gesundheit, Familienbildung, Kulturelle Bildung & Gesellschaft
  • Organisation, Evaluierung und bedarfsorientierte Weiterentwicklung der Fachbereiche
  • Gewinnung und fachdidaktische Begleitung von qualifizierten KursleiterInnen
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von fachbereichsübergreifenden Projekten
  • Entwicklung von neuen Lehrgangskonzepten, Erschließung neuer Aufgabenfelder und Drittmittelakquise
  • Mitarbeit sowie Aufbau und Pflege in lokalen und regionalen Netzwerken und Vertretung der VHS in Organisationen und Arbeitskreisen


Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom, Magister, Lehramt) mit dem Schwerpunkt Sprachen (vorzugsweise Germanistik) und über die Lizenz zum Unterrichten in Integrationskursen sowie über die Prüfungslizenz für Integrationskurse
  • Unterrichtserfahrung in der Erwachsenenbildung und Medienkompetenz
  • interkulturelle Kompetenz sowie gute Englischkenntnisse und ggf. Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen
  • PKW-Führerschein und eigener PKW


Ihre persönlichen Voraussetzungen sind

  • gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Standardsoftware
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und der Einsatz an Abenden und Wochenenden
  • sicheres, verbindliches und kundenorientiertes Auftreten
  • Beratungs-, Kommunikations- und Gesprächsführungskompetenz
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • besonderes Engagement und Belastbarkeit


Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre und umfasst zunächst 30 Wochenarbeitsstunden (je nach Projektentwicklung besteht die Option auf eine Vollzeitstelle). Die Vergütung erfolgt nach TVöD.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Der VHS-Zweckverband ist als kommunales Weiterbildungszentrum zertifiziert und zuständig für ca. 60.000 Bürgerinnen und Bürger.
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zunächst zum 16.03.2018 an den Volkshochschul-Zweckverband, Am Rathausplatz 2, 33014 Bad Driburg.

Wir weisen darauf hin, dass die Volkshochschule Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim für ein eventuelles Vorstellungsgespräch keine Reisekosten erstattet. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass Bewerbungsunterlagen nur gegen einen frankierten Rückumschlag zurückgesendet werden. Eine Abholung der Unterlagen ist nach dem Bewerbungsverfahren bis zum 31.10.2018 möglich; danach werden die Unterlagen vernichtet.

Logo der Volkshochschule Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim
 
 
 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Funktionen

Hinweise

 

Anschrift

Stadt Bad Driburg
Am Rathausplatz 2
33014 Bad Driburg

Kontakt

Tel.: 05253 / 88-0
Fax: 05253 / 88-135
info@bad-driburg.de

Oft gesucht

Hinweise